Die diesjährige Mitgliederversammlung findet wegen der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft dieses Jahr etwas später als üblich statt.

Montag, 17.12.2018 – Beginn 21 Uhr  
im TSV Vereinsheim
Paindorfer Str. 6, 85293 Reichertshausen



Beim Nikolausturnier des MTV Pfaffenhofen trat der ISC mit zwei Mannschaften an.

Darunter waren auch zwei Neulinge aus dem Kindertraining die ihre ersten Turniererfahrungen sammelten.

Gleich der erste Gegner war die Mannschaft aus Milbertshofen. Die ISC Mannschaft mit den beiden Kindern konnte zwar keinen Satz gewinnen, unterlag aber nur mit 15:20 und 9:20.

Gegen Eichenau schlugen sich die Kids zusammen mit Beate, der Leiterin des Kindertrainings, Hanno und Gerhard noch besser und verloren mit nur 14:20 und 18:20.


Gegen Nürnberg gewannen sie einen Satz und holten sich anschließend sogar noch zwei Matches.

Der 5. Platz war für die Newcomer ein überraschend gutes Ergebnis auf das sie stolz sein können.

Auch der MTV war mit zwei Mannschaften angetreten und erspielte den dritten Platz.

Die Plätze 1 und 2 machten Eichenau und Milbertshofen unter sich aus. In einem spannenden letzten Match holte sich Eichenau den ersten Platz vor Milbertshofen.

 



Für den ISC waren Nico, Karl-Heinz, Beate, Frank und Babsi angetreten.

Wendelstein holte sich den Ersten und den Dritten Platz, Nürnberg den Zweiten.

Reichertshausen schaffte mit dem Vierten Platz ein respektables Ergebnis und freute sich über die Prämie in Form von ganz vielen Lebkuchen.

Beim MTV Pfaffenhofen schnupperten gleich zwei neue Mitglieder erste Turnierluft.

Die Newcomer schafften es glatt Veitsbronn einen Satz abzunehmen.